Tamoxifene EG 20mg

Tamoxifene EG 20mg

Tamoxifene EG 20mg

Arzneistoff:  Tamoxifen

EG Italy
Auf Lager
€8.02 / Tablette
  • Kaufen 40 Pillen für €7.12 / Tablette und sparen 11%
  • Kaufen 80 Pillen für €6.22 / Tablette und sparen 22%

TAMOXIFEN gehört zu der Klasse von Antiöstrogen. Tamoxifen Tamoxifene EG 20mg wird für die Behandlung des Brustkrebses vorgeschrieben.




Allgemeine Information

TAMOXIFEN gehört zu der Klasse des Antiöstrogens. Tamoxifen TAMOXIFENE EG 20mg wird für die Behandlung des Brustkrebses vorgeschrieben. Dieser Typ des Medikaments handelt wie ein Antagonist des Östrogenrezeptors und völlig verhindert Östrogen-Einfluss auf Geschwülste, die durch dieses Hormon verursacht werden. Östrogen blockierend, hört TAMOXIFEN das Wachstum der Geschwulst auf. TAMOXIFEN behandelt Krebs, der sich zu anderen Teilen des Körpers ausgebreitet hat. Tamoxifen Tamoxifene EG 20mg kann von Frauen verwendet werden, die eine hohe Gefahr für Brustkrebs haben, und von Frauen mit DCIS (nach der Operation und Radiation), um die Gefahr des sich entwickelnden Brustkrebses zu vermindern.

Die meisten Brustkrebstumoren sind hormonabhängig, brauchen also weibliche Geschlechtshormone (Östrogen, Progesteron), um zu wachsen. Dazu besitzen die Krebszellen an ihrer Oberfläche spezielle Andockstellen (Rezeptoren). Sobald Östrogen bzw. Progesteron dort binden, ist das für die Zelle das Signal, sich zu teilen. TAMOXIFEN blockiert die Östrogen-Rezeptoren (daher Antiöstrogen genannt), was das Wachstum des Tumors hemmt.

Anweisung

Es wird empfohlen, das Tamoxifene EG 20mg so einzunehmen, wie es von Ihrem Arzt vorgeschrieben wird. Nehmen Sie es mit einem großen Glas von Wasser ein. Übersteigen Sie Ihre Dosis nicht.

Vorsichtsmaßnahmen

Mit TAMOXIFEN behandelt, soll der Patient bei jeder anomalen vaginalen Blutung, bei Änderungen in der Menstruationsperiode, in der vaginalen Entladung, oder Beckenschmerz oder Druck kontrolliert werden. Es kann die Möglichkeit der Entwicklung vom Endometriumkrebs vergrößern.

Kontraindikationen

Schwangere Frauen und die Frauen, die stillen, und Patienten mit der Hyperempfindlichkeit zu TAMOXIFEN dürfen das Arzneimittel NICHT einnehmen. Patienten mit Augenkrankheiten, Hyperlipidämie, Leukopenie, Thrombozytopenie, Hyperkalzämie, strenge Thrombophlebitis, und Thromboembolie sollen kontrolliert werden.

Mögliche Nebenwirkungen

Aufgelistet sind die wichtigsten, bekannten Nebenwirkungen. Sie können auftreten, müssen aber nicht, da jeder Mensch unterschiedlich auf Medikamente anspricht.

  • Ausfluss aus der Scheide
  • Veränderungen des Menstruationszyklus bis hin zu völligem Ausbleiben der Regelblutung (bei Patientinnen vor den Wechseljahren)
  • Hitzewallungen

Manchmal reagieren Menschen allergisch auf Medikamente. Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion verspüren, informieren Sie sofort Ihren Arzt.
Weitere häufige Nebenwirkungen von Tamoxifen sind:

  • Vorübergehende Blutarmut;
  • Sehstörungen;
  • Benommenheit;
  • Kopfschmerzen;
  • Bildung von Blutgerinnseln;
  • Hautausschlag;
  • Haarausfall;
  • Übelkeit;
  • Knochenschmerzen.

Wechselwirkung

Das Arzneimittel kann Abnormitäten in den Leber und Blutproben verursachen, so ist die regelmäßige Überwachung von durch Tamoxifene EG 20mg verursachten Nebenwirkungen erforderlich. Bei jedem Zeichen der Nebenwirkung soll der Patient seinen Arzt konsultieren.

Verpasste Dosis

Nehmen Sie die verpasste Dosis so bald wie möglich ein. Wenn es fast Zeit der folgenden Einnahme ist, lassen Sie es gerade aus und gehen Sie zu Ihrem Einnahmeplan zurück.

Überdosierung

Wenn Sie denken, dass Sie das Arzneimittel überdosiert haben, suchen Sie sofort nach Notarzthilfe.

Aufbewahrung

Bewahren Sie TAMOXIFEN bei der Raumtemperatur zwischen 20-25ºC weg vom Licht und der Feuchtigkeit auf. Bewahren Sie es im Badezimmer nicht auf. Bewahren Sie alle Arzneimittel weg von Kindern und Haustieren auf.

Produktbewertung

Es wurden noch keine Bewertungen